Lebenslauf Marketing: Wichtige Inhalte, Muster & Beispiele

124
Lebenslauf Marketing: Wichtige Inhalte, Muster & Beispiele

Worauf sollte man achten, wenn man einen Lebenslauf für eine Bewerbung im Marketing schreibt? Welche Inhalte sind besonders wichtig? Und wie könnten bestimmte Angaben im Lebenslauf für Marketing-Jobs klingen? Hier erfährst du mehr – mit vielen Beispielen und Mustern.

Vorlage für einen Lebenslauf im Bereich Marketing

Lebenslauf-Vorlage herunterladen PDF-Vorschau

Vorlage / Muster: Lebenslauf Marketing
Vorlage / Muster: Lebenslauf Marketing

Lebenslauf für Marketing-Jobs: Was ist wichtig?

Jobs im Marketing sind beliebt. Bei der großen Nachfrage, die es nach Marketing-Stellen gibt, ist es umso wichtiger, aus der Masse der Bewerber:innen hervorzustechen. Wenn es dir gelingt, positiv aufzufallen, hast du bessere Chancen auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch. Zugleich haben Lebenslauf und Anschreiben bei Bewerbungen im Marketing einen besonders hohen Stellenwert, weil sie als eine Art Arbeitsprobe angesehen werden können – es geht schließlich darum, dich selbst als Bewerber:in optimal zu vermarkten.

Wenn du deinen Lebenslauf im Marketing schreibst, solltest du immer vor Augen haben, was sich ein/e bestimmte/r Arbeitgeber:in (mutmaßlich) am meisten wünscht. Diese Erfahrungen und Qualifikationen solltest du in den Vordergrund rücken. Mit längerer Berufserfahrung hast du oft bessere Chancen, umkämpfte Marketing-Stellen zu ergattern. Weil der Bereich Marketing sehr schnelllebig ist, ist es außerdem wichtig, dass du bei aktuellen Entwicklungen auf dem neusten Stand bist. Weiterbildungen, Kurse und freiwilliges Engagement zeigen, dass du am Ball bleibst.

Wo liegt dein Alleinstellungsmerkmal?

Bei jedem Lebenslauf solltest du ein klares Profil ausarbeiten: Was kannst du am besten? Welcher Aspekt kann möglicherweise als Alleinstellungsmerkmal dienen? Bist du ein Social-Media-Profi? Kannst du besonders gut Videos erstellen? Oder bist du erfahren in Marketing-Analysen? Überlege, in welchem Bereich du am ehesten ein Experte bist, und stelle diese Kompetenzen in den Vordergrund.

Für Arbeitgeber:innen ist vor allem bei jüngeren Bewerber:innen interessant, was sie studiert haben und wie erfolgreich sie dabei waren. Gib also unbedingt dein Studium an, gegebenenfalls auch eine Spezialisierung, den Titel deiner Abschlussarbeit oder deine Abschlussnote. Auch Sprachkenntnisse und Auslandserfahrungen sind im Marketing immer gefragt. Mache im Lebenslauf deutlich, was du diesbezüglich vorzuweisen hast.

Für Jobs im Marketing sind Kenntnisse bestimmter PC-Programme und Plattformen wichtig. Deshalb solltest du namentlich auf bestimmte Anwendungen eingehen, mit denen du dich auskennst. Gib dabei an, wie oft du diese Programme nutzt oder wie tiefgehend deine Kenntnisse sind. So kann der/die Arbeitgeber:in deine Kompetenzen besser einschätzen.

Ein professionelles Lebenslauf-Design ist wichtig

Neben dem Inhalt muss bei deinem Lebenslauf im Marketing auch die Optik stimmen. Design und Layout sind hier besonders wichtig. Die Gestaltung deines Lebenslaufs sollte deine Botschaft optimal abrunden. Eine professionelle Optik ist wichtig. Dazu gehört auch ein hochwertiges Bewerbungsfoto, wenn du eines verwendest.

Dein Lebenslauf im Marketing darf auch ruhig kreativ sein, wobei ein kreatives Design niemals zulasten der Lesbarkeit und Übersichtlichkeit gehen darf. Im Zweifel bist du mit einem Lebenslauf im klassischen Aufbau besser beraten als mit einer experimentellen Lösung, bei der Arbeitgeber:innen unnötig lange nach den gewünschten Angaben suchen müssen. Personaler:innen freuen sich über kurze und knackige Lebensläufe, die sie schnell  scannen können. Bringe also auf den Punkt, was dich auszeichnet. Bei den konkreten Formulierungen ist es hilfreich, Schlagworte zu verwenden, die auch in der Stellenanzeige genannt werden.

Beispiele: So könnten Angaben im Lebenslauf für Marketing-Jobs klingen

Hier findest du einige beispielhafte Formulierungen, die dir zeigen, wie bestimmte Angaben im Lebenslauf klingen könnten. Du kannst dich daran orientieren, wenn du überlegst, wie du deine eigenen Qualifikationen und Erfahrungen im Lebenslauf optimal transportieren könntest.

Beispiel: Eine frühere Stelle im Lebenslauf angeben

  • XX/XXXX – XX/XXXX: Junior Marketing Managerin bei Beispiel-Firma, Musterstadt
    • Kampagnen, Sales- und Marketing-Maßnahmen entwickeln und durchführen
    • Content für Social-Media-Channel kreieren
    • Wettbewerbsanalyse
    • Themenrecherche

Beispiel: Das Studium im Lebenslauf angeben

  • XX/XXXX – XX/XXXX: Studium Marketing and International Business, Beispiel-Hochschule, Musterstadt (Abschlussnote: 2,0)

Beispiel: Auslandserfahrung im Lebenslauf angeben

  • XX/XXXX – XX/XXXX: Auslandssemester an der Beispiel-Universität, Beispielstadt, Musterland

Beispiel: Eine Weiterbildung im Lebenslauf angeben

  • XX/XXXX – XX/XXXX: Weiterbildung im Bereich Instagram-Marketing, Beispiel-Anbieter, Musterstadt

Beispiel: IT-Kenntnisse im Lebenslauf angeben

  • IT-Kenntnisse:
    • CMS: WordPress, Joomla (sehr gute Kenntnisse, sehr häufige Nutzung)
    • CRM-Systeme: HubSpot, Salesforce (sehr gute Kenntnisse, häufige Nutzung), Microsoft Dynamics (gute Kenntnisse, regelmäßige Nutzung)
    • MS Office – Word, Excel, PowerPoint (sehr gute Kenntnisse, häufige Nutzung)