Lebenslauf Führungskraft: Wichtige Inhalte, Muster & Beispiele

375
Lebenslauf Führungskraft: Wichtige Inhalte, Muster & Beispiele

Wer sich als (angehende) Führungskraft bewirbt, muss in seinem Lebenslauf deutlich machen, dass er das Zeug zum/r Chef:in hat. Wie man bisherige Erfahrungen und Führungsqualitäten im Lebenslauf als Führungskraft richtig darstellt, erfährst du in diesem Beitrag – mit Beispielen und kostenlosen Muster-Vorlagen.

Vorlage für einen Lebenslauf als Führungskraft

Lebenslauf-Vorlage herunterladen PDF-Vorschau

Vorlage / Muster: Lebenslauf Führungskraft
Vorlage / Muster: Lebenslauf Führungskraft

Lebenslauf Führungskraft: Worauf sollte man achten?

Viele Arbeitnehmer:innen träumen von einem hochrangigen Posten. Mit den richtigen Qualifikationen und einschlägigen Vorerfahrungen kann der Aufstieg in eine Führungsposition gelingen – aber nur, wenn Bewerber:innen ihre Kompetenzen im Lebenslauf auch optimal transportieren. Wie geht das?

Im besten Fall hast du schon Erfahrungen als Führungskraft. Das solltest du betonen, indem du die entsprechenden Stationen deines Lebenslaufs in den Vordergrund rückst. Beschreibe die wichtigsten Aufgaben in den jeweiligen Jobs, zeige, wie du Führungsverantwortung übernommen hast – zum Beispiel, indem du angibst, wie viele Mitarbeiter:innen dir unterstanden – und erwähne eigene Projekte. Besonders wichtig ist es, dass du auf deine Erfolge im jeweiligen Job eingehst, die sich bestenfalls in Zahlen ausdrücken lassen. Welche Aspekte du bei früheren Stellen erwähnen solltest, machst du am besten davon abhängig, was für eine/n bestimmte/n Arbeitgeber:in mutmaßlich besonders wichtig ist. Die Stellenanzeige ist diesbezüglich aufschlussreich.

Wenn dir Vorerfahrung als Führungskraft fehlt, rückst du bei Jobbeschreibungen einfach die Aufgaben und Erfolge in den Vordergrund, die deine Eignung für einen Führungsposten unterstreichen. Wichtig ist auch, dass du wichtige Kompetenzen, die für die angestrebte Stelle wichtig sind, im Lebenslauf darlegst. Das kann Fachwissen ebenso sein wie bestimmte Kompetenzen.

Welche Angaben dürfen im Lebenslauf als Führungskraft nicht fehlen

Ausbildung oder Studium mögen schon etwas länger zurückliegen, angeben solltest du sie trotzdem. Auf die Angabe deiner Schulzeit kannst du aber verzichten – vor allem, wenn dein Lebenslauf das Maximum von zwei DIN-A4-Seiten zu sprengen droht. Im Sinne eines kürzeren Lebenslaufs kannst du auch länger zurückliegende und weniger wichtige Positionen weglassen oder die Beschreibung kürzer halten als wichtigere Stellen. Weiterbildungen können deine Eignung als Führungskraft unterstreichen. Falls du auf diese Weise mehr Wissen erworben hast oder dich dadurch besser in der Organisation oder Mitarbeiter:innenführung auskennst, beschreibe das ruhig etwas genauer in deinem Lebenslauf.

Die Angabe von persönlichen Interessen ist optional, kann deinem Lebenslauf aber eine persönlichere Note geben und als Aufhänger im Vorstellungsgespräch dienen. Wichtig ist hierbei, dass du mit der Angabe von maximal drei bis vier privaten Interessen Aufmerksamkeit bei der/m Arbeitgeber:in weckst. Im besten Fall wirken deine Hobbys als zusätzliche Qualifikation, weil sie beispielsweise auf bestimmte Soft Skills hindeuten.

Ein Bewerbungsfoto ist im Lebenslauf grundsätzlich optional, aber als (angehende) Führungskraft spricht viel dafür, ein Bild zu verwenden. Es kann die Entscheidung des Unternehmens positiv beeinflussen. Die besten Chancen hast du mit einem professionellen Bewerbungsfoto, das dich professionell und seriös, selbstbewusst und zugleich sympathisch wirken lässt. Spare hier nicht am Preis.

Beim Lebenslauf von Führungskräften spielt die Optik eine nicht zu unterschätzende Rolle. Dein Lebenslauf sollte möglichst professionell und ansprechend gestaltet sein. Übersichtlichkeit ist essenziell. Hier findest du Muster-Vorlagen für deinen Lebenslauf als Führungskraft, die du kostenlos herunterladen kannst.

Beispiele: So könnten bestimmte Angaben im Lebenslauf als Führungskraft klingen

Wie gibt man einen früheren Job im Lebenslauf als Führungskraft an? Wie das Studium oder besondere Kompetenzen? Die folgenden Beispiele geben dir eine bessere Vorstellung davon, wie bestimmte Angaben im Lebenslauf klingen könnten.

Einen früheren Job im Lebenslauf angeben

  • XX/XXXX – XX/XXXX: Führungskraft Musterabteilung, Muster-Firma, Musterstadt
    • Disziplinarische Führung eines Softwareentwicklungsteams von ca. 30 – 40 Mitarbeiter:innen
    • Mitwirken an der Unternehmenskultur als aktives Mitglied im Führungskreis
    • Gestalten und Mitarbeit an operativen und strategischen Personalthemen

Das Studium im Lebenslauf angeben

  • XX/XXXX – XX/XXXX: Studium der Betriebswirtschaftslehre, Muster-Universität, Musterstadt (Abschlussnote: 2,0)

Besondere Kompetenzen im Lebenslauf angeben

  • IT-Kenntnisse:
    • MS Office – Sehr gute Kenntnisse
    • factro – Sehr gute Kenntnisse
    • Jira – Sehr gute Kenntnisse

Weiterbildungen im Lebenslauf angeben

  • XX/XXXX – XX/XXXX: Weiterbildung Leadership-Management, Muster-Anbieter