Lebenslauf MFA: Wichtige Inhalte, Muster & Beispiele

249
Lebenslauf MFA: Wichtige Inhalte, Muster & Beispiele

Bei der Suche nach einem neuen Job haben Medizinische Fachangestellte, kurz MFA, viele Möglichkeiten. Auf dem Arbeitsmarkt werden immer freundliche und kompetente Medizinische Fachangestellte gesucht. Wie gut deine Chancen auf eine bestimmte Stelle sind, hängt aber auch von der Qualität deiner Bewerbung ab. Als MFA solltest du beim Verfassen deines Lebenslaufs auf bestimmte Dinge besonders achten.

Vorlage für einen Lebenslauf als MFA

Lebenslauf-Vorlage herunterladen PDF-Vorschau

Vorlage / Muster: Lebenslauf MFA
Vorlage / Muster: Lebenslauf MFA

Lebenslauf MFA: Das ist wichtig

Medizinische Fachangestellte haben bei der Jobsuche in vielen Regionen die Qual der Wahl: Sie können in der Praxis von Ärzt:innen arbeiten, in Krankenhäusern, medizinischen Laboren oder bei Gesundheitsämtern. Bei Bewerbungen ist nicht nur ein Anschreiben wichtig, das Interesse bei potenziellen Arbeitgeber:innen weckt, sondern auch ein aussagekräftiger Lebenslauf.

Tipp: Eine professionelle Lebenslauf-Vorlage kann dir dabei helfen, alle wichtigen Informationen zu berücksichtigen und übersichtlich darzustellen.

Wichtig beim Schreiben deines Lebenslaufs als MFA ist, dass du aus Sicht von dem/r möglichen Arbeitgeber:in denkst. Liste alle Erfahrungen und Kompetenzen möglichst prägnant auf, die für diese/n spezielle/n Arbeitgeber:in interessant sind. Bei der Beschreibung von früheren Stellen solltest du die Aufgaben hervorheben, die im möglichen neuen Job besonders wichtig sind.

Als MFA musst du in deinem Lebenslauf zeigen, dass du die nötigen Qualifikationen mitbringst. Das betrifft ganz grundlegend deine Ausbildung. Wo hast du deine Berufsausbildung gemacht, mit welcher Note hast du sie abgeschlossen? Mittelmäßige bis schlechte Noten lässt du im Lebenslauf allerdings lieber weg. Vielleicht hast du eine Weiterbildung absolviert – diese Information darf im Lebenslauf als MFA nicht fehlen. Falls du studiert hast, kann es sinnvoll sein, neben der Abschlussnote auch das Thema deiner Abschlussarbeit im Lebenslauf zu nennen.

Angabe von früheren Jobs, Praktika und weiteren Qualifikationen als MFA

Relevant ist natürlich auch deine Berufserfahrung als MFA. Mache durch aussagekräftige, stichpunktartige Beschreibungen früherer Jobs deutlich, mit welchen Tätigkeiten du dich besonders gut auskennst. Auch spezielle PC-Programme kannst du dabei explizit erwähnen. Wenn der/die potenzielle Arbeitgeber:in sie auch nutzt, ist das ein Pluspunkt.

Vor allem Berufsanfänger:innen sollten unbedingt auch Praktika angeben. Sie können die fehlende Berufserfahrung ein Stück weit kompensieren. Freiwillige Praktika unterstreichen darüber hinaus das eigene Engagement. Wenn du Berufsanfänger:in bist, können auch inhaltlich anders gelagerte Nebenjobs von Interesse für potenzielle Arbeitgeber:innen sein. Sie können auf bestimmte Soft Skills hindeuten.

In den Lebenslauf als MFA gehören auch besondere Kenntnisse und zusätzliche Qualifikationen. Die bekanntesten Beispiele hierfür sind Sprach- und Softwarekenntnisse. Wenn du solche Fähigkeiten im Lebenslauf angibst, solltest du ergänzen, wie ausgeprägt sie sind. Bei Sprachen kannst du dich zum Beispiel an den Niveaus des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) für Sprachen orientieren. Bei PC-Kenntnissen kannst du angeben, wie häufig du ein Programm nutzt oder wie gut du dich damit auskennst, etwa „sehr gut“ oder „gut“.

Ob du im Lebenslauf ein Bewerbungsfoto verwendest, ist deine Entscheidung. Falls du dich dafür entscheidest, kann ein Foto, auf dem du professionell und freundlich wirkst, deine Chancen auf eine positive Rückmeldung verbessern.

Lebenslauf MFA: Beispiel-Formulierungen

Wie gibt man die MFA-Ausbildung im Lebenslauf an? Wie beschreibt man frühere Stellen? Und wie eine Weiterbildung? Die folgenden Beispiele zeigen dir, wie bestimmte Erfahrungen im Lebenslauf als MFA klingen könnten.

Beispiel: Ausbildung im Lebenslauf angeben

  • XX/XXXX – XX/XXXX: Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellten, Praxis für Allgemeinmedizin Dr. Max Muster, Beispiel-Stadt
    • Betreuung von Patienten
    • Datenpflege und Verwaltung
    • Vorbereitung von Behandlungsräumen
    • Assistenz bei Untersuchungen
    • Durchführung von Laborarbeiten

Beispiel: Praktikum im Lebenslauf angeben

  • XX/XXXX – XX/XXXX: Schülerpraktikum in der Gemeinschaftspraxis für Radiologie Dres. Müller, Muster & Huber, Musterstadt
    • Assistenz am Empfang
    • Telefonate mit Patientinnen und Patienten
    • Verwaltung und Praxisorganisation

Beispiel: Eine frühere Stelle im Lebenslauf angeben

  • XX/XXXX – XX/XXXX: Medizinische Fachangestellte im Bereich MRT, Muster-Radiologie Musterstadt
    • Durchführung von MRT-Untersuchungen
    • Betreuung und Beratung von Patienten
    • Verwaltungsaufgaben

Beispiel: Eine Weiterbildung im Lebenslauf angeben

  • XX/XXXX – XX/XXXX: Weiterbildung zum Betriebswirt für Management im Gesundheitswesen, Muster-Studienzentrum, Musterhausen

Beispiel: Softwarekenntnisse im Lebenslauf angeben

Softwarekenntnisse:

  • Microsoft Word, Excel, PowerPoint: sehr gute Kenntnisse, häufige Anwendung
  • Muster-Programm: sehr gute Kenntnisse, häufige Anwendung
  • Muster-Programm: sehr gute Kenntnisse, regelmäßige Anwendung